Exkursion ins Alfred Horch Museum

Am 11.05.22 besuchten Hr. Wagner und Fr. Boya gemeinsam mit den Klassen 8-1 und 8-4 das Alfred Horch Museum in Zwickau.
Seit 2004 wird dort die facettenreiche Zwickauer Automobilgeschichte präsentiert, welche von August Horch (Gründer von Marken wie Horch und Audi), über die Auto Union bis hin zum Trabant und heute VW reicht.
Im Rahmen des Physikunterrichts haben die Schüler:innen Material für eine Hausarbeit zu Verbrennungsmotoren und der Physik an Kraftfahrzeugen gesammelt. Der Exkursionstag ermöglichte den Schüler:innen viele Einblicke in die Geschichte des Fahrzeugbaus in Sachsen.
Wer weiß schon, dass AUDI seinen Ursprung in Zwickau hat und es viel mehr als Trabant und VW gab und gibt?

Die 10-1 erlebt Kunst

Am 02.05.22 besuchte die Klasse 10-1 gemeinsam mit Frau Boya die G2 Kunsthalle in Leipzig.
Die Covid-19-Pandemie hat durch Schließungen von Museen und Galerien zu einem Ausfall realer Kunsterfahrungen geführt – besonders für Schüler und Schülerinnen. Das Hinausgehen in außerschulische Lernorte ermöglicht durch eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Museen und Galerien die Erschließung von Ressourcen.

Die Schüler:innen lernen, sammeln Erfahrung und Erschließen sich damit das Umfeld der Schule. In der G2 Kunsthalle werden Erfahrungen gemacht, die anschließend im Unterricht diskutiert/interpretiert/reflektiert werden.

Weiterlesen

Wozu beten? – Reli mal anders

Nach bewältigter zweiter Klassenarbeit im Fach Religion in diesem Schuljahr konnten wir von der Klasse 6_1 endlich Anfang Mai unser gemeinsames „Mahl“ mit Frau Dreßler im Reliunterricht „feiern“, oder besser: aufessen. Lange war es geplant! Was war das Ziel? Natürlich zuerst etwas Gutes als Mittagessen auf den Tisch bringen, es gemeinsam zuzubereiten und dann an einem liebevoll gedeckten Tisch gemeinsam alles zu verputzen.

Weiterlesen

Zeitreise zu den alten Rittersleut…

Am 5. und 6. April fuhren wir 6. Klassen zur Burg Mildenstein und machten eine Zeitreise zu den alten Rittersleut… wir verwandelten uns in echte Ritter, wurden in die Gepflogenheiten des Hoflebens eingeführt und haben uns bei mittelalterlichen Tänzen amüsiert! Vom Turm in der Mitte des Burggeländes hat man eine tolle Aussicht!

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hatten wir viel Spaß und freuen uns darauf, euch bald von unserem nächsten Abenteuer zu berichten!

Weiterlesen

Kletterfun der 7_2

Ankunft

Wir die Klasse 7/2 waren am 16.3.22 Klettern

in der Kletterhalle „No Limit”. Wir sind 8:45 Uhr

von der Schule aus losgegangen, um es rechtzeitig zur Bahn zu schaffen. Kurz vor 10:00 Uhr kamen wir endlich an der Halle und konnten sofort loslegen.

Klettern & Beach Volleyball

Das Klettern hat viel Spaß gemacht. Es war sehr schön und die Halle war sehr bunt. Ich hatte etwas Angst in

der Höhe, aber es ging. Manche von uns fanden es so gut, dass sie es als GTA-Angebot weitermachen wollen. Auch das Beach-Volleyball hat

viel Spaß gemacht, dabei konnten wir uns so richtig auspowern.Wir wollen es auf jeden Fall nochmal wiederholen.

(Geschrieben von Alina)

Wasser marsch von allen Seiten

… bis 11.00 Uhr war es bitterkalt, dann kam endlich die Sonne…

Am Mittwoch, dem 4.Mai 2022 belegte das Raft-Team unserer Schule, leider nur aus 5 Teilnehmern_innen bestehend, beim MITGAS- SCHÜLERRAFTING einen guten 4. Platz im Ausscheidungsrennen sowie einen guten 5. Platz im Zeitfahren.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr habt großen Mut bewiesen und der Spaß kam auch nicht zu kurz.

Teilnehmer: Angelina Hegewald, Celine Gogsch, Chayenne Richter, Jacob Walter, Jennifer F. Martinez

Unsere D-Jugend beim RB Soccer-Cup

Endlich! Nachdem wenige Tage zuvor die Jungs der B-Jugend an den Start gingen, war nun die Zeit für unsere D-Jugend-Spieler gekommen. Der RB-Soccercup fand statt! Das Klassenzimmer wurde gegen den Hallenplatz getauscht, Füller und Block gegen Ball und Trikot. Die Aufregung und Vorfreude waren groß! Zum inzwischen 10.Mal trafen sich 24 Mannschaften in der Soccerworld zum Hallenfußballturnier. Pandemiebedingt konnten drei Mannschaften nicht antreten, so wurde dieses Turnier zwischen 21 Teams ausgespielt. In unserer Gruppe hatten wir es mit dem Gymnasium Eilenburg und der Heinrich-Pestalozzi-OS zu tun.

Hier gelangt ihr zum ausführlichen Spieltagbericht.

Weiterlesen